Wimpernextensions

Es gibt bei den Wimpernextensions verschiedene Techniken. Bei der natürlichen 1zu1 Technik wird auf die Naturwimper eine künstliche Wimper aufgeklebt. Diese Technik ist super für diejenigen, die sich nicht mehr die Wimpern tuschen möchten, aber auch nicht wollen dass die künstlichen Wimpern zu sehr auffallen und noch natürlich wirken. Bei der Volumentechnik werden je nach Wunsch zwei, drei oder vier künstliche Wimpern auf die Naturwimper geklebt. Somit sehen die Wimpern viel voller und dichter aus. Sie werden morgens aufwachen und direkt aussehen wie geschminkt!

Die Naturwimpern haben einen natürlichen Wachstumszyklus, fallen sie also aus, fällt die künstliche Wimper mit aus. An sich halten die Extensions bis zu 6 Wochen. Mit der Zeit entstehen dann Lücken, die wieder aufgefüllt werden müssen. Meistens passiert das nach 2-3 Wochen. Das ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich.

Vor der Behandlung bitte nicht die Naturwimpern färben oder mit einer Wimpernzange formen und bitte ungeschminkt kommen.

Die Behandlung an sich ist schmerzfrei, da nichts mit der Haut in Berührung kommt. Wichtig ist aber, dass während der kompletten Behandlung die Augen geschlossen bleiben. Viele haben Angst, dass die eigenen Wimpern auf Dauer geschädigt werden. Wenn die Stylistin es richtig macht, kann das nicht passieren. Deshalb sollten Sie immer darauf achten, dass die Wimpernstylistin eine gute Ausbildung in dem Bereich hat und sauber arbeitet. Wenn die Stylistin nicht aufpasst oder nicht richtig aufgeklärt ist, können viele kleine Fehler entstehen.

Auch die Pflege nach der Behandlung ist super wichtig! Da die Wimpern das Auge vor Fremdkörpern schützen sollen, fangen sie somit den Staub aus der Umgebung, kleine Fliegen oder Fussel aus der Bettwäsche usw. auf. Daher sollten sie täglich mindestens mit Wasser und Babyshampoo gereinigt werden oder besser mit einem speziellen Wimpernshampoo. Das Wimpernshampoo können Sie bei mir erwerben.

Für mindestens 24 Stunden nach der Behandlung sollten Sie auf das Duschen verzichten, sowie darauf achten dass Sie nicht in Berührung mit heißem Dampf oder Wasser kommen wie z.B. beim Kochen oder Geschirrspülmaschine ausräumen. Die Wimpern dürfen mit den Extensions generell nicht mehr getuscht werden. Um die Haltbarkeit der Wimpern etwas zu verlängern, gibt es einige Tipps die Sie beachten sollten. Wie z.B. keine Wasserfeste Mascara für die unteren Wimpern verwenden, wenn Mascara, dann bitte nur Normale. Bitte NIEMALS eine Wimpernzange verwenden. Ölhaltige Cremes & Reinigungsprodukte verkürzen die Haltbarkeit ebenso wie häufige Saunabesuche oder zupfen und spielen an den falschen Wimpern oder Reiben der Augen.

Sollten Sie die falschen Wimpern nicht mehr länger haben wollen oder möchten Ihren natürlichen Wimpern mal eine Pause gönnen, ist das überhaupt kein Problem. Mit einem speziellen Wimpernkleberlöser kann ich Ihnen die künstlichen Wimpern wieder runternehmen. Das dauert ca. 15-20 Minuten.

Ich achte sehr auf die Qualität meiner Produkte und arbeite nur mit hochwertigen Produkten, die nicht künstlich aussehen. Da der Mensch ca. 120 Wimpern pro Auge hat und bis zu 80% davon beklebt werden, braucht die Behandlung seine Zeit.

Bis jetzt habe ich nur die natürliche 1zu1 Technik erlernt, da ich hier noch etwas geübter werden muss, brauche ich noch etwas länger Zeit. Deshalb sollten 3-4 Stunden Zeit mitgebracht werden. Dafür biete ich die Wimpernverlängerung bis Januar zu Modellpreisen an.

Ein komplettes Neuset kostet somit „nur“ 50€. Das Auffüllen nach bis zu 2 Wochen nach dem komplett Set, kostet 20€. Nach 3 Wochen 30€. Nach 4 Wochen 40€.

Bei weiteren Fragen oder Unklarheiten stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung, hierfür kontaktieren Sie mich am besten über das Kontaktformular.